Terraces (Baháʼí)

Die Baháʼí-Terrassen oder die Hängenden Gärten von Haifa sind Gartenterrassen auf dem Berg Karmel in Haifa und eines der beliebtesten Touristenziele in Israel. Im Jahr 2001 fertiggestellt, gibt es 19 Terrassen und mehr als 1.500 Stufen, die den Berg hinaufsteigen. Auf der zentralen Terrasse befindet sich der Schrein des Báb, einer der wichtigsten religiösen Figuren des Baháʼí-Glaubens. Architekt war Fariborz Sahba aus dem Iran, Statiker waren Karban & Co. aus Haifa.

Die Terrassen sind Teil eines Komplexes heiliger Stätten der Baháʼí in Haifa, Acre und Nordgaliläa, die im Juli 2008 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurden.

Die Gärten ruhen die Nachbarschaften von Wadi Nisnas und Hadar HaCarmel.

Fotografien von:
רפי אבקסיס - CC BY 2.5
Zones
Statistics: Position
2476
Statistics: Rank
50029

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
435612879Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 2411
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Videos

Wo kann man in der Nähe schlafen? Terraces (Baháʼí) ?

Booking.com
517.413 Besuche insgesamt, 9.229 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 155 besucht heute.