Hampton Court Maze

Hampton Court Maze ist ein Heckenlabyrinth im Hampton Court Palace und das älteste erhaltene Heckenlabyrinth in Großbritannien.

Im Auftrag von König Wilhelm III. entstand das Labyrinth, das ungefähr eins ist -Drittel Acre, ist trapezförmig bepflanzt und wurde von George London und Henry Wise entworfen. Es befand sich im „Wildnis“-Teil der Gärten des Palastes, von dem es heute der einzige erhaltene Teil ist. Das Labyrinth wurde zwischen 1689 und 1695 angelegt und ist nicht besonders schwierig. Es dauert etwa 20 Minuten, bis eine Person den Weg in die Mitte gefunden hat. Es wurde ursprünglich in Hainbuche gepflanzt, später durch Eibe ersetzt.

Der Psychologe Edmund Sanford ließ sich bei seiner Idee, Labyrinthe für Laborratten zu schaffen, um das Lernen zu studieren, vom Hampton Court Maze inspirieren. Das Labyrinth wird in einigen literarischen Werken erwähnt, darunter in Three Men in a Boat (1889) des Humoristen Jerome K. JeroWeiterlesen

Hampton Court Maze ist ein Heckenlabyrinth im Hampton Court Palace und das älteste erhaltene Heckenlabyrinth in Großbritannien.

Im Auftrag von König Wilhelm III. entstand das Labyrinth, das ungefähr eins ist -Drittel Acre, ist trapezförmig bepflanzt und wurde von George London und Henry Wise entworfen. Es befand sich im „Wildnis“-Teil der Gärten des Palastes, von dem es heute der einzige erhaltene Teil ist. Das Labyrinth wurde zwischen 1689 und 1695 angelegt und ist nicht besonders schwierig. Es dauert etwa 20 Minuten, bis eine Person den Weg in die Mitte gefunden hat. Es wurde ursprünglich in Hainbuche gepflanzt, später durch Eibe ersetzt.

Der Psychologe Edmund Sanford ließ sich bei seiner Idee, Labyrinthe für Laborratten zu schaffen, um das Lernen zu studieren, vom Hampton Court Maze inspirieren. Das Labyrinth wird in einigen literarischen Werken erwähnt, darunter in Three Men in a Boat (1889) des Humoristen Jerome K. Jerome und in Larry's Party (1997) von Carol Shields auf die in der Only Fools and Horses-Episode „Drei Männer, eine Frau und ein Baby“ verwiesen wird. Es diente auch als Inspiration für das Labyrinth in Mayer's Nest in Ian Martins "Nightmare Nest", das 1975 für das CBS Radio Mystery Theatre ausgestrahlt wurde.

Fotografien von:
Kris Arnold - CC BY-SA 2.0
Statistics: Position
3521
Statistics: Rank
32672

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
961325478Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 8466
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Hampton Court Maze ?

Booking.com
523.239 Besuche insgesamt, 9.230 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 385 besucht heute.