Maggia ist eine politische Gemeinde und ein Dorf im Kreis Maggia, Bezirk Vallemaggia, des Schweizer Kantons Tessin.

Die erste Erwähnung erfolgte im Jahr 1200 als de madia, im Jahr 1225 wurde der Ort als Madiis erwähnt und im Jahr 1270 als Madia.[1] Der Name wird auf den Monat Mai (ital. Maggio) zurückgeführt.

Die Gemeinde Maggia entstand am 4. April 2004 durch die Fusion der bisherigen Gemeinden Aurigeno, Coglio, Giumaglio, Lodano, Maggia, Moghegno und Someo.

Aurigeno 
Aurigeno
Coglio 
Coglio
Giumaglio 
Giumaglio
Lodano 
Lodano
Someo 
Someo
Moghegno 
Moghegno
Maggia 
Maggia
Daniela Pauli Falconi: Maggia (Gemeinde). In: Historisches Lexikon der Schweiz. 18. Januar 2017, abgerufen am 20. Oktober 2020.
Fotografien von:
chris Albrecht - CC BY 2.0
Statistics: Position
6118
Statistics: Rank
13273

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
752418963Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 3964
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Maggia TI ?

Booking.com
571.793 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 215 besucht heute.