Парковый комплекс истории техники имени К. Г. Сахарова

( AvtoVAZ Technical Museum )

Das AutoVAZ Technical Museum ist ein Museum in der russischen Stadt Toljatti. Der offizielle Name lautet jetzt K.G.Sakharov History of Technology Park Complex.

Das AvtoVAZ-Werk, eine der größten Automobilfabriken der Welt, ist eine Touristenattraktion. AvtoVAZ beschloss, dem Werk ein Museum hinzuzufügen, und 1998 wurde geplant, ein Museum zu entwickeln, das 2001 als AvtoVAZ Technical Museum eröffnet wurde.

Das 380.000 Quadratmeter große Museum (meistens im Freien) beherbergt etwa 500 Fahrzeuge vieler Typen – Autos, Lokomotiven, Boote, Flugzeuge und Militärfahrzeuge – die die Entwicklung des sowjetischen und russischen motorisierten Transports demonstrieren. Die Zeitleiste von AvtoVAZ Ladas und Zhigulis von ihrer Einführung in den 1970er Jahren bis in die jüngste Zeit ist gut abgedeckt. Zu den Exponaten gehört ein 90 Meter langes U-Boot der Tango-Klasse, dessen Transport von St. Petersburg nach Toljatti ein beachtliches Projekt war. DWeiterlesen

Das AutoVAZ Technical Museum ist ein Museum in der russischen Stadt Toljatti. Der offizielle Name lautet jetzt K.G.Sakharov History of Technology Park Complex.

Das AvtoVAZ-Werk, eine der größten Automobilfabriken der Welt, ist eine Touristenattraktion. AvtoVAZ beschloss, dem Werk ein Museum hinzuzufügen, und 1998 wurde geplant, ein Museum zu entwickeln, das 2001 als AvtoVAZ Technical Museum eröffnet wurde.

Das 380.000 Quadratmeter große Museum (meistens im Freien) beherbergt etwa 500 Fahrzeuge vieler Typen – Autos, Lokomotiven, Boote, Flugzeuge und Militärfahrzeuge – die die Entwicklung des sowjetischen und russischen motorisierten Transports demonstrieren. Die Zeitleiste von AvtoVAZ Ladas und Zhigulis von ihrer Einführung in den 1970er Jahren bis in die jüngste Zeit ist gut abgedeckt. Zu den Exponaten gehört ein 90 Meter langes U-Boot der Tango-Klasse, dessen Transport von St. Petersburg nach Toljatti ein beachtliches Projekt war. Das U-Boot wurde 2005 installiert und Teile des Innenraums wurden 2018 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Militärfahrzeuge aus dem Ersten Weltkrieg werden ausgestellt, ebenso wie Panzer und andere Fahrzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg und Nachkriegsfahrzeuge wie z als Mil Mi-24 Hind Hubschrauber und 2S7 Pion Selbstfahrlafette. 2003 kamen ein Rover und andere Raumfahrzeuge hinzu.

2010 wurde der Name des Hauptgründers des Museums, K.G.Sakharov (ehemaliger Vizepräsident der technischen Entwicklungsabteilung von AvtoVAZ), mit dem Museum verbunden . Im Jahr 2014 wurde die Kontrolle über das Museum an die Stadt Toljatti übertragen. Damals wurden Modernisierungs- und Erweiterungspläne angekündigt und das Museum in K.G. Sakharova History of Technology Park Complex, obwohl er immer noch oft als AvtoVAZ Technical Museum oder manchmal als Tolyatti Technical Museum bezeichnet wird.

Fotografien von:
Anthospace - CC BY-SA 3.0
W0zny - CC BY-SA 3.0
Statistics: Position
5899
Statistics: Rank
14294

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
452317968Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 6175
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? AvtoVAZ Technical Museum ?

Booking.com
545.252 Besuche insgesamt, 9.237 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 315 besucht heute.