T-Centralen

T-Centralen bildet das Herz des Stockholmer U-Bahnnetzes. Das T zu Beginn des Stationsnamens steht für tunnelbana (schwed. für U-Bahn). An der Station T-Centralen treffen alle Linien des Stockholmer U-Bahn-Systems zusammen. Dieser Umstand sowie die Lage in der Innenstadt und der Nähe zum Hauptbahnhof („Centralstationen“) machen die Station zur meistfrequentierten in der schwedischen Hauptstadt. Sie befindet sich im Stadtteil Norrmalm, zwischen Sergels torg und Vasagatan.

An einem normalen Winterwerktag steigen 247.700 Pendler hier zu. Über einen unterirdischen Durchgang gelangt man von hier aus zum Stockholmer Hauptbahnhof mit Regional- und Fernverkehrsverbindungen sowie zum Zentralen Omnibusbahnhof „Cityterminalen“. Der Durchgang erleichtert Fernreisenden den Übergang zur U-Bahn.

Bis zum 27. Januar 1958 war der Name der Station „Centralen“. Da es aber häufig Verwechslungen mit dem Hauptbahnhof gab, wurde der Name geändert.

Fotografien von:
Statistics: Position
5484
Statistics: Rank
16336

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
529468173Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 7358
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? T-Centralen ?

Booking.com
549.064 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 266 besucht heute.