Shipka Monument

Das Freiheitsdenkmal, auch bekannt als Shipka-Denkmal (Паметник на Шипка), ist ein Symbol des modernen Bulgariens und der Befreiung Bulgariens. Das Denkmal ist das Herzstück des Schipka-Nationalpark-Museums und befindet sich auf dem Schipka-Gipfel im Balkangebirge.

Seine Umrisse ähneln einer mittelalterlichen bulgarischen Festung und sind aus Dutzenden von Kilometern sichtbar. Es wurde mit Spenden von Menschen aus ganz Bulgarien erbaut und am 26. August 1934 eingeweiht. Es ist 31,5 m hoch und 890 Stufen führen hinauf. Der mächtige bronzene Löwe, der das Wappen Bulgariens – das Symbol des bulgarischen Staates – symbolisiert, bewacht den Eingang zur Gedenkstätte. Die anderen drei Mauern des Denkmals tragen die Namen Shipka, Sheynovo und Stara Zahora – die Schlachtfelder zur Verteidigung des Passes. Im Erdgeschoss ruhen unter einem Marmorsarkophag die Überreste von Schipkas Verteidigern.

Der Sarkophag steht auf vier liegenden Steinlöwen und darüber stehen alWeiterlesen

Das Freiheitsdenkmal, auch bekannt als Shipka-Denkmal (Паметник на Шипка), ist ein Symbol des modernen Bulgariens und der Befreiung Bulgariens. Das Denkmal ist das Herzstück des Schipka-Nationalpark-Museums und befindet sich auf dem Schipka-Gipfel im Balkangebirge.

Seine Umrisse ähneln einer mittelalterlichen bulgarischen Festung und sind aus Dutzenden von Kilometern sichtbar. Es wurde mit Spenden von Menschen aus ganz Bulgarien erbaut und am 26. August 1934 eingeweiht. Es ist 31,5 m hoch und 890 Stufen führen hinauf. Der mächtige bronzene Löwe, der das Wappen Bulgariens – das Symbol des bulgarischen Staates – symbolisiert, bewacht den Eingang zur Gedenkstätte. Die anderen drei Mauern des Denkmals tragen die Namen Shipka, Sheynovo und Stara Zahora – die Schlachtfelder zur Verteidigung des Passes. Im Erdgeschoss ruhen unter einem Marmorsarkophag die Überreste von Schipkas Verteidigern.

Der Sarkophag steht auf vier liegenden Steinlöwen und darüber stehen als Ehrenwachen die Statuen eines bulgarischen Opalchenets (Mitglied des Bulgarischen Freiwilligenkorps) und eines russischen Soldaten. In den anderen sieben Etagen des Museums sind persönliche Gegenstände der Soldaten und Freiwilligen, Medaillen, Fotos, Waffen und Dokumente im Zusammenhang mit den Schlachten um Schipka ausgestellt. Eines der Exponate ist eine Kopie der Samara-Flagge – der ersten Kampfflagge der bulgarischen Opalchentsi. Die höchste Plattform des Liberty Memorial bietet einen wunderschönen Panoramablick auf die Umgebung.

Das Denkmal symbolisiert die heldenhafte Verteidigung des Passes. Die osmanische Befreiungsarmee von Süleyman Hüsnü Pascha konnte nicht zur Rettung kommen und die Belagerung von Pleven endete mit einem Sieg. Letztere bestimmte auch den Ausgang des Russisch-Türkischen Krieges (1877–1878).

Der Grundstein für das Denkmal wurde am 24. August 1922 gelegt, der Bau wurde 1930 abgeschlossen und die Einweihung des Denkmals fand am 26. August 1934 durch Boris III. von Bulgarien statt.

Fotografien von:
Statistics: Position
8793
Statistics: Rank
3063

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
827465319Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 2351
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Shipka Monument ?

Booking.com
545.285 Besuche insgesamt, 9.237 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 348 besucht heute.