Jellingstenene

( Runensteine von Jelling )

Die Runensteine von Jelling sind zwei Runensteine aus dem 10. Jahrhundert in Jelling, Jütland. Sie sind die bedeutendsten Steine zur Geschichte Dänemarks und wurden auf Initiative der Könige Gorm und Harald Blauzahn errichtet. Der Große Jellingstein enthält eine Christusdarstellung und eine Tierdarstellung.

Die Steine liegen bei zwei Hügelgräbern (das ältere von 958/59), zwischen denen um 1100 die Kirche von Jelling errichtet wurde. Das Gesamtensemble wurde 1994 zum ersten dänischen UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Fotografien von:
Statistics: Position
3828
Statistics: Rank
32336

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
241965378Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 8333
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Runensteine von Jelling ?

Booking.com
570.560 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 2.582 besucht heute.