Kontext von Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln

Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (von der Inselregierung verwendete Abkürzung SGSSI) sind ein britisches Überseegebiet im Südatlantik, das aus Südgeorgien und den Südlichen Sandwichinseln besteht. Die Inseln sind 3677 km vom Südpol entfernt. Da sie nördlich des 60. Breitengrades südlicher Breite liegen, fallen sie nicht in den Anwendungsbereich des Antarktisvertrags. Somit gilt für sie nicht die Status-quo-Regelung des Artikels 4 dieses Vertrags.

Das Gebiet wird mit Verweis auf frühe spanische Sichtungen von Argentinien beansprucht, das sich hierbei als „Erbe“ Spaniens sieht.

2 Dinge zu tun Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln

Wo kann man in der Nähe schlafen? Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln ?

Booking.com
523.289 Besuche insgesamt, 9.230 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 435 besucht heute.