Cleopatra's Needle (New York City)

Cleopatra's Needle in New York City ist einer von drei gleichnamigen ägyptischen Obelisken. Die Stele aus dem 15. Jahrhundert v. Chr. wurde am 22. Februar 1881 im Central Park westlich des Metropolitan Museum of Art in Manhattan aufgestellt. Sie wurde im Mai 1877 von Richter Elbert E. Farman, dem Generalkonsul der Vereinigten Staaten in Kairo, gesichert ein Geschenk des Khediven für die Vereinigten Staaten, die freundlich neutral bleiben, während die europäischen Mächte – Frankreich und Großbritannien – manövrieren, um die politische Kontrolle über die ägyptische Regierung zu erlangen. Die Transportkosten wurden größtenteils vom Eisenbahnmagnaten William Henry Vanderbilt, dem ältesten Sohn von Cornelius Vanderbilt, getragen.

Der Obelisk aus rotem Granit ist etwa 21 Meter hoch und wiegt etwa 200 Tonnen. und ist mit ägyptischen Hieroglyphen beschriftet. Es wurde ursprünglich 1475 v. Chr. auf Befehl von Thutmosis III. iWeiterlesen

Cleopatra's Needle in New York City ist einer von drei gleichnamigen ägyptischen Obelisken. Die Stele aus dem 15. Jahrhundert v. Chr. wurde am 22. Februar 1881 im Central Park westlich des Metropolitan Museum of Art in Manhattan aufgestellt. Sie wurde im Mai 1877 von Richter Elbert E. Farman, dem Generalkonsul der Vereinigten Staaten in Kairo, gesichert ein Geschenk des Khediven für die Vereinigten Staaten, die freundlich neutral bleiben, während die europäischen Mächte – Frankreich und Großbritannien – manövrieren, um die politische Kontrolle über die ägyptische Regierung zu erlangen. Die Transportkosten wurden größtenteils vom Eisenbahnmagnaten William Henry Vanderbilt, dem ältesten Sohn von Cornelius Vanderbilt, getragen.

Der Obelisk aus rotem Granit ist etwa 21 Meter hoch und wiegt etwa 200 Tonnen. und ist mit ägyptischen Hieroglyphen beschriftet. Es wurde ursprünglich 1475 v. Chr. auf Befehl von Thutmosis III. in der ägyptischen Stadt Heliopolis errichtet. Der Granit wurde aus den Steinbrüchen von Assuan in der Nähe des ersten Katarakts des Nils gebracht. Die Inschriften wurden etwa 200 Jahre später von Ramses II hinzugefügt, um an seine militärischen Siege zu erinnern. Die Obelisken wurden 12 v. Chr. während der Regierungszeit des Augustus von den Römern nach Alexandria verlegt und im Cäsareum aufgestellt – einem Tempel, der von Kleopatra zu Ehren von Mark Antonius oder Julius Cäsar erbaut wurde –, wurden aber einige Zeit später gestürzt. Dies hatte den zufälligen Effekt, dass ihre Gesichter begraben wurden und so die meisten Hieroglyphen vor den Auswirkungen der Verwitterung bewahrt wurden.

Fotografien von:
Statistics: Position
3936
Statistics: Rank
28588

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
197632485Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 8772
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Cleopatra's Needle (New York City) ?

Booking.com
521.600 Besuche insgesamt, 9.230 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 2.724 besucht heute.