Cave di Cusa

Cave di Cusa oder Rocche di Cusa war ein alter Steinbruch in Sizilien. Es liegt 3 Kilometer südlich der Stadt Campobello di Mazara in der Provinz Trapani, Italien. Er ist 1,8 km lang und liegt auf einem Bergrücken, der sich von Ost nach West erstreckt. Diese Stätte wurde ab der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts v. Chr. abgebaut und ihr Stein wurde zum Bau der Tempel in der antiken griechischen Stadt Selinunt verwendet. Sie wurde 409 v. Chr. aufgegeben, als die Stadt von den Karthagern erobert wurde. Es ist jetzt eine offizielle sizilianische archäologische Zone und eine beliebte Touristenattraktion.

Fotografien von:
Statistics: Position
8185
Statistics: Rank
5105

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
148265379Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 8238
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Cave di Cusa ?

Booking.com
572.250 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 694 besucht heute.