Casa de los Azulejos

Das Casa de los Azulejos ("Haus der Fliesen") oder Palacio de los Condes del Valle de Orizaba (Palast der Grafen des Tals von Orizaba) ist ein Barockpalast aus dem 18. Jh. in Mexiko-Stadt, erbaut vom Grafen der Familie Valle de Orizaba. Das Gebäude zeichnet sich durch seine Fassade aus, die an drei Seiten mit blau-weißen kolonialen Talavera-Fliesen aus dem Bundesstaat Puebla verkleidet ist. Das Schloss blieb bis gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Privatbesitz. Es wechselte mehrmals den Besitzer, bevor es von den Sanborns-Brüdern gekauft wurde, die ihr Soda-Brunnen-/Drogeriegeschäft zu einer der bekanntesten Restaurantketten Mexikos ausbauten. Das Haus dient heute als ihr Flaggschiff-Restaurant.

Die Grafen von Valle de Orizaba begannen im 16. Jahrhundert mit dem Bau des Palastes. Nachkommen dieses Hauses von Orizaba bedeckten 1737 das Äußere des Palastes mit den wunderschönen Azulejos, die heute zu sehen sind.

Fotografien von:
Statistics: Position
6256
Statistics: Rank
12252

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Sicherheit
329158764Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 5844

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Casa de los Azulejos ?

Booking.com
479.527 Besuche insgesamt, 9.173 Sehenswürdigkeiten, 404 Ziele, 140 besucht heute.