Museo Nacional de Antropología (México)

( Nationalmuseum für Anthropologie (Mexiko) )

Das Museo Nacional de Antropología (MNA) in Mexiko-Stadt, zu Deutsch Nationalmuseum für Anthropologie, ist ein Museum des Instituto Nacional de Antropología e Historia, in dem die präkolumbische Vergangenheit und die lebende indigene Kultur Mexikos ausgestellt werden. Die überbaute Fläche umfasst 44.000 m², die durch 35.700 m² Freifläche ergänzt wird.

Das von den Architekten Pedro Ramírez Vázquez, Rafael Mijares Alcérreca und Jorge Campuzano entworfene Museum wurde am 17. September 1964 nach einer Bauzeit von 18 Monaten eröffnet.[1] Die Sammlung selbst ist am 18. März 1825 als Universitätssammlung entstanden, wobei Teile bis auf die Sammlung von Lorenzo Boturini de Benaducci zurückgehen. Diese Boturini-Sammlung entstand zwischen 1735 und 1743 und ist die früheste bedeutende Sammlung zur Geschichte Mexikos.

Felipe Solís: Nationales Anthropologisches Museum. Monclem Ediciones, Mexiko-Stadt 1999, ISBN 978-88-476-0327-1 (deutsche Übersetzung: Enriqueta Kuhlmann, Andrea Löbau), S. 5
Fotografien von:
Statistics: Position
8491
Statistics: Rank
4084

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
638724915Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 5539
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Nationalmuseum für Anthropologie (Mexiko) ?

Booking.com
567.580 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 1.467 besucht heute.