Tempio di Apollo Sosiano

( Tempel des Apollo Sosianus )

Der Tempel des Apollo Sosianus, auch Apollotempel in circo genannt, befindet sich in Rom in unmittelbarer Nähe zum Marcellustheater.

Laut Titus Livius wurde ein erster Tempel des Apollo an dieser Stelle im Jahre 431 v. Chr. durch den Konsul Gaius Julius Mento eingeweiht. Damals erfolgte die Weihung unter dem Namen Apollo Medicus. Damit wollte man den heilenden Charakter der Gottheit betonen. Wenige Jahre zuvor hatten die Römer anlässlich einer grassierenden Seuche das Gelübde abgelegt, dem heilbringenden Gott Apollo einen Tempel zu bauen, wenn er sie von der Seuche befreie. Als Standort für den Tempel hatte man eine Stelle am Rande des Marsfeldes ausgewählt, da ein Tempel für Apollo als einem fremden Gott nicht ins Zentrum der Stadt gerückt werden durfte. Außerdem befand sich an diesem Ort bereits seit geraumer Zeit (wahrscheinlich seit 449 v. Chr.) ein Altar für den Gott, der dem Apollon Alexikakos, also dem Übelabwehrenden, geweiht war. Weiterlesen

Der Tempel des Apollo Sosianus, auch Apollotempel in circo genannt, befindet sich in Rom in unmittelbarer Nähe zum Marcellustheater.

Laut Titus Livius wurde ein erster Tempel des Apollo an dieser Stelle im Jahre 431 v. Chr. durch den Konsul Gaius Julius Mento eingeweiht. Damals erfolgte die Weihung unter dem Namen Apollo Medicus. Damit wollte man den heilenden Charakter der Gottheit betonen. Wenige Jahre zuvor hatten die Römer anlässlich einer grassierenden Seuche das Gelübde abgelegt, dem heilbringenden Gott Apollo einen Tempel zu bauen, wenn er sie von der Seuche befreie. Als Standort für den Tempel hatte man eine Stelle am Rande des Marsfeldes ausgewählt, da ein Tempel für Apollo als einem fremden Gott nicht ins Zentrum der Stadt gerückt werden durfte. Außerdem befand sich an diesem Ort bereits seit geraumer Zeit (wahrscheinlich seit 449 v. Chr.) ein Altar für den Gott, der dem Apollon Alexikakos, also dem Übelabwehrenden, geweiht war.

Der Kult für den griechischen Gott Apollon ist vermutlich schon früh über Kontakte von Cumae nach Rom gelangt. Auch etruskische Einflüsse scheint es in dieser Richtung gegeben zu haben.

Fotografien von:
MW - CC0
Statistics: Position
4624
Statistics: Rank
23483

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
261497583Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 8895
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Tempel des Apollo Sosianus ?

Booking.com
573.928 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 466 besucht heute.