立石寺

( Risshaku-ji )

Der buddhistische Tempel Risshaku-ji (jap. 立石寺), im Volksmund auch Yama-dera (山寺, „Bergtempel“) genannt liegt in der Präfektur Yamagata auf dem Weg von Yamagata nach Sendai. Berühmt ist der von dem hohen Priester Ennin 860 n. Chr. gegründete buddhistische Bergtempel durch die Berglandschaft mit den bizarren Felsen und den verstreuten Gebäuden. Es gibt ein malerisches Landschaftsbild, besonders im Herbst beeindruckt die Laubfärbung.

Der große Haikudichter Matsuo Bashō besuchte die Tempel und war begeistert. Yamadera hatte starken Einfluss auf Bashos Werk Oku no Hosomichi.

Der buddhistische Tempel Risshaku-ji (jap. 立石寺), im Volksmund auch Yama-dera (山寺, „Bergtempel“) genannt liegt in der Präfektur Yamagata auf dem Weg von Yamagata nach Sendai. Berühmt ist der von dem hohen Priester Ennin 860 n. Chr. gegründete buddhistische Bergtempel durch die Berglandschaft mit den bizarren Felsen und den verstreuten Gebäuden. Es gibt ein malerisches Landschaftsbild, besonders im Herbst beeindruckt die Laubfärbung.

Der große Haikudichter Matsuo Bashō besuchte die Tempel und war begeistert. Yamadera hatte starken Einfluss auf Bashos Werk Oku no Hosomichi.

Fotografien von:
Tak1701d - CC BY-SA 3.0
Statistics: Position
2572
Statistics: Rank
46966

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
238649571Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 4833
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Risshaku-ji ?

Booking.com
523.293 Besuche insgesamt, 9.230 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 439 besucht heute.