Nationalpark Banc d’Arguin

Der Nationalpark Banc d’Arguin (arabisch حوض آركين, DMG Ḥauḍ Ārkīn ‚Arguinbecken‘, frz. Parc National du Banc d'Arguin) liegt an der Atlantikküste Mauretaniens zwischen Nouakchott und Nouadhibou und wurde 1976 ausgewiesen. Der Nationalpark umfasst verschiedene Landschaftsformen, wie Sanddünen, Küstensümpfe, neben der Insel Arguin weitere kleinere Inseln wie die Kiaone-Inseln und flache Küstengewässer. Die Arguin-Sandbank ist Teil des Nationalparks.

Fotografien von:
Kokopelado - CC BY-SA 4.0
Statistics: Position
1378
Statistics: Rank
95974

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
823467915Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 6338
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Nationalpark Banc d’Arguin ?

Booking.com
520.469 Besuche insgesamt, 9.230 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 1.522 besucht heute.