Das Fort St Elmo (maltesisch Forti Sant Iermu) ist eine während der Zeit der Herrschaft des Johanniterordens von 1670 bis 1693 erbaute Festung auf Malta. Das auf einer Halbinsel zwischen dem Marsamxett Harbour und dem Grand Harbour gelegene Fort bildet den nördlichen Abschluss der Befestigungen der maltesischen Hauptstadt Valletta.

Das Fort St Elmo (maltesisch Forti Sant Iermu) ist eine während der Zeit der Herrschaft des Johanniterordens von 1670 bis 1693 erbaute Festung auf Malta. Das auf einer Halbinsel zwischen dem Marsamxett Harbour und dem Grand Harbour gelegene Fort bildet den nördlichen Abschluss der Befestigungen der maltesischen Hauptstadt Valletta.

Fotografien von:
Dion Hinchcliffe - CC BY-SA 2.0
Zones
Statistics: Position
3928
Statistics: Rank
28588

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
416957238Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 4578
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Fort St Elmo ?

Booking.com
531.362 Besuche insgesamt, 9.232 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 2.345 besucht heute.