Kontext von Guatemala

Guatemala ([gu̯ateˈmaːla], offiziell Republik Guatemala, spanisch República de Guatemala) ist der bevölkerungsreichste Staat in Zentralamerika im Süden der Halbinsel Yucatán. Guatemala grenzt im Südosten an Honduras, im Süden an El Salvador, im Norden an Mexiko und im Osten an Belize. Das Land grenzt an zwei Ozeane: im Osten an den Atlantischen Ozean (Golf von Honduras), Teil des Karibischen Meers, und im Südwesten an den Pazifischen Ozean.

In den 2010er Jahren entwickelte sich das Land unter mehreren rechtsgerichteten Präsidenten von einer bereits stark angeschlagenen Demokratie immer weiter in Richtung Diktatur. Vor allem seit der Machtübernahme von Alejandro Giammattei als Präsident 2020 nehmen die Probleme zu, bspw. werden Journalisten politisch inhaftiert, Richter angeklagt, die Korruption verurteilen, und zur Präsidentschaftswahl 2023 wurden mehrWeiterlesen

Guatemala ([gu̯ateˈmaːla], offiziell Republik Guatemala, spanisch República de Guatemala) ist der bevölkerungsreichste Staat in Zentralamerika im Süden der Halbinsel Yucatán. Guatemala grenzt im Südosten an Honduras, im Süden an El Salvador, im Norden an Mexiko und im Osten an Belize. Das Land grenzt an zwei Ozeane: im Osten an den Atlantischen Ozean (Golf von Honduras), Teil des Karibischen Meers, und im Südwesten an den Pazifischen Ozean.

In den 2010er Jahren entwickelte sich das Land unter mehreren rechtsgerichteten Präsidenten von einer bereits stark angeschlagenen Demokratie immer weiter in Richtung Diktatur. Vor allem seit der Machtübernahme von Alejandro Giammattei als Präsident 2020 nehmen die Probleme zu, bspw. werden Journalisten politisch inhaftiert, Richter angeklagt, die Korruption verurteilen, und zur Präsidentschaftswahl 2023 wurden mehrere aussichtsreiche Gegenkandidaten nicht zugelassen.

Wo kann man in der Nähe schlafen? Guatemala ?

Booking.com
482.416 Besuche insgesamt, 9.174 Sehenswürdigkeiten, 404 Ziele, 6 besucht heute.