Clonmacnoise

Clonmacnoise (irisch Cluain Mhic Nóise, „Wiese der Söhne des Nóise“; Aussprache: /kluəN´ v´ik´ noːs´ə/) ist eine einzigartige Klosterruine im County Offaly, am Fluss Shannon in der Republik Irland gelegen. Die Geschichte des Klosters reicht zurück ins 6. Jahrhundert. Heute ist die Anlage eine der meistbesuchten touristischen Attraktionen der grünen Insel. Die ehemalige Klosteranlage liegt nur wenige Kilometer südlich der nahe dem Inselmittelpunkt liegenden Stadt Athlone.

Fotografien von:
Mith - CC BY-SA 3.0
Statistics: Position
2527
Statistics: Rank
49008

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
168975342Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 3298
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Clonmacnoise ?

Booking.com
533.809 Besuche insgesamt, 9.233 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 4.878 besucht heute.