برج‌های خرقان

( Charaghan-Grabtürme )

Die Charaghan-Grabtürme (persisch خرقان Charaghān, DMG Ḫaraqān) sind seldschukische Grabtürme (Gonbad) aus dem 11. Jahrhundert. Sie liegen in der Provinz Qazvin nahe dem Dorf Hesar-e Armani, knapp 30 km westlich von Abegarm zwischen den nordiranischen Städten Qazvin und Hamadan.

Die Türme sollen auf die Architekten Muhammad bin Makki al-Zandschani und Abu'l-Ma'ali ibn Makki al-Zandschani zurückgehen. Soweit diese Vermutung zutreffend sein sollte, könnte Letzterer der Bruder oder Sohn des Muhammad bin Makki al-Zandschani gewesen sein.

Fotografien von:
AlChtzn - CC BY-SA 4.0
Zereshk at English Wikipedia - Public domain
Zones
Statistics: Position
5935
Statistics: Rank
14294

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
572139846Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 3149
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Charaghan-Grabtürme ?

Booking.com
541.930 Besuche insgesamt, 9.237 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 297 besucht heute.