宝光寺

( Baoguang Temple )

Der Baoguang-Tempel (Chinesisch: auf Chinesisch; Pinyin: Bǎogūang Sì) liegt im Bezirk Xindu, 18 km nördlich von Chengdu, Provinz Sichuan, China. Es wurde während der Tang-Dynastie gegründet.

Der Tempel steht unter Denkmalschutz und steht unter Denkmalschutz. Es liegt auf einem Grundstück von 100.000 Quadratmetern. Es gibt mehr als 400 große Steinsäulen. Der Tempel beherbergt wichtige kulturelle Schätze, darunter:

  • ein Sharira-Stupa aus der Tang-Dynastie mit einer Neigung;
  • ein Jade-Buddha und ein Stein-Sharira-Stupa aus der Liang-Dynastie (502-587);
  • ein rituelles Shu-Han-Dinggefäß aus Bronze aus der Zhangwu-Ära (220er Jahre);
  • ein Keramikstupa aus der Tang-Dynastie;
  • eine Kopie des Blumenschmuck-Sutra (Avatamsaka Sutra) aus der Yuan-Dynastie (1271–1368) mit Gold- und Silberpigmenten.

Der Baoguang-Tempel (Chinesisch: auf Chinesisch; Pinyin: Bǎogūang Sì) liegt im Bezirk Xindu, 18 km nördlich von Chengdu, Provinz Sichuan, China. Es wurde während der Tang-Dynastie gegründet.

Der Tempel steht unter Denkmalschutz und steht unter Denkmalschutz. Es liegt auf einem Grundstück von 100.000 Quadratmetern. Es gibt mehr als 400 große Steinsäulen. Der Tempel beherbergt wichtige kulturelle Schätze, darunter:

  • ein Sharira-Stupa aus der Tang-Dynastie mit einer Neigung;
  • ein Jade-Buddha und ein Stein-Sharira-Stupa aus der Liang-Dynastie (502-587);
  • ein rituelles Shu-Han-Dinggefäß aus Bronze aus der Zhangwu-Ära (220er Jahre);
  • ein Keramikstupa aus der Tang-Dynastie;
  • eine Kopie des Blumenschmuck-Sutra (Avatamsaka Sutra) aus der Yuan-Dynastie (1271–1368) mit Gold- und Silberpigmenten.

Wo kann man in der Nähe schlafen? Baoguang Temple ?

Booking.com
573.940 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 478 besucht heute.