باب أكناو

( Bab Agnaou )

Das Bab Agnaou (arabisch باب اكناو) ist der bedeutendste historische Torbau von Marrakesch und ein wichtiges Zeugnis der Maurischen Architektur. Der Name bedeutet wahrscheinlich so viel wie das „schwarze Tor“ oder „Tor der Schwarzen“.

Die Datierung des Torbaus ist in der Forschung umstritten: Einige Archäologen bzw. Bauhistoriker befürworten eine Entstehung kurz nach der Einnahme von Marrakesch (1147) unter dem ersten Almohaden-Sultan und selbsternannten Kalifen Abd al-Mu'min (reg. 1130–1163); andere sehen dessen Enkel Yaʿqūb al-Mansūr (reg. 1184–1199) als Auftraggeber und befürworten somit eine Entstehungszeit um das Jahr 1195, wodurch es eher in die zeitliche und künstlerische Nähe zu den Toren von Rabat (s. u.) gerückt würde. Im 18. Jahrhundert wurde der eigentliche Durchgangsbogen unter Sultan Mulai Muhammad III. verkleinert.

Fotografien von:
calflier001 - CC BY-SA 2.0
RSAlmeida - CC BY-SA 4.0
Statistics: Position
5864
Statistics: Rank
14294

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
837615294Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 3717
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Bab Agnaou ?

Booking.com
541.935 Besuche insgesamt, 9.237 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 302 besucht heute.