Øresundsforbindelsen

( Öresundbrücke )

Die Öresundbrücke (dänisch: Øresundsbroen, schwedisch Öresundsbron, dänisch-schwedische Hybridschreibweise Øresundsbron) ist die weltweit längste Schrägseilbrücke für kombinierten Straßen- und Eisenbahnverkehr. Sie bildet zusammen mit dem Drogdentunnel und der künstlichen Insel Peberholm die mautpflichtige Öresundverbindung, welche die dänische Hauptstadt Kopenhagen mit Malmö in Schweden verbindet und damit maßgeblich die Öresundregion erschlossen hat. Die Grenze verläuft 883 Meter westlich vom westlichen Pylonenpaar und ist durch Schilder markiert, die sich an der jeweils nächstliegenden Schilderbrücke befinden. Die Brücke wurde am 1. Juli 2000 dem Verkehr übergeben.

Fotografien von:
Statistics: Position
809
Statistics: Rank
131709

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
798312456Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 5637
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Öresundbrücke ?

Booking.com
572.915 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 587 besucht heute.