Nine Arch Bridge

Die Neun-Bögen-Brücke (Singhalesisch: ආරුක්කු නමයේ පාලම), wird auch die Brücke im Himmel genannt eine Viaduktbrücke in Sri Lanka. Es ist eines der besten Beispiele für den Eisenbahnbau aus der Kolonialzeit im Land. Der Bau der Brücke wird im Allgemeinen einem lokalen ceylonesischen Baumeister, P. K. Appuhami, in Absprache mit britischen Ingenieuren zugeschrieben. Der Chefkonstrukteur und Projektmanager des Projekts „Upcountry Railway Line of Ceylon“ war D. J. Wimalasurendra, ein angesehener ceylonesischer Ingenieur und Erfinder. Der Designer des Viadukts war Harold Cuthbert Marwood von der Eisenbahnbauabteilung der Ceylon Government Railway. Der 1923 von der Engineering Association of Ceylon veröffentlichte Bericht mit dem Titel "Construction of a Concrete Railway Viaduct in Ceylon" enthält Einzelheiten zu allen Aufzeichnungen, einschließlich der Pläne und Zeichnungen.

Es befindet sich in Demodara, zwWeiterlesen

Die Neun-Bögen-Brücke (Singhalesisch: ආරුක්කු නමයේ පාලම), wird auch die Brücke im Himmel genannt eine Viaduktbrücke in Sri Lanka. Es ist eines der besten Beispiele für den Eisenbahnbau aus der Kolonialzeit im Land. Der Bau der Brücke wird im Allgemeinen einem lokalen ceylonesischen Baumeister, P. K. Appuhami, in Absprache mit britischen Ingenieuren zugeschrieben. Der Chefkonstrukteur und Projektmanager des Projekts „Upcountry Railway Line of Ceylon“ war D. J. Wimalasurendra, ein angesehener ceylonesischer Ingenieur und Erfinder. Der Designer des Viadukts war Harold Cuthbert Marwood von der Eisenbahnbauabteilung der Ceylon Government Railway. Der 1923 von der Engineering Association of Ceylon veröffentlichte Bericht mit dem Titel "Construction of a Concrete Railway Viaduct in Ceylon" enthält Einzelheiten zu allen Aufzeichnungen, einschließlich der Pläne und Zeichnungen.

Es befindet sich in Demodara, zwischen den Bahnhöfen Ella und Demodara. Die Umgebung hat aufgrund des architektonischen Einfallsreichtums der Brücke und des üppigen Grüns in den nahe gelegenen Hügeln einen stetigen Anstieg des Tourismus erlebt.

Allgemeine Gerüchte besagen, dass mit Beginn der Bauarbeiten an der Brücke der Große Krieg zwischen den Imperien Europas und der für diesen Standort zugewiesene Stahl wurde Großbritanniens kriegsbezogenen Projekten an der Schlachtfront zugewiesen. Infolgedessen kam die Arbeit zum Stillstand, was die Einheimischen dazu veranlasste, die Brücke mit Steinziegeln und Zement, aber ohne Stahl zu bauen.

Fotografien von:
AntanO - CC BY-SA 4.0
Statistics: Position
2654
Statistics: Rank
45945

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
376192854Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 1151
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Nine Arch Bridge ?

Booking.com
529.602 Besuche insgesamt, 9.232 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 1.474 besucht heute.