พระพุทธมหานวมินทรศากยมุนีศรีวิเศษชัยชาญ

( Great Buddha of Thailand )

Der Große Buddha von Thailand, auch bekannt als Der Große Buddha, Der Große Buddha von Thailand, Phra Buddha Maha Nawamin und mahaminh sakayamunee visejchaicharn (thai: พระ นว มินทรศากยมุนี ศรีวิเศษชัยชาญ ศรีวิเศษชัยชาญ ศรีวิเศษชัยชาญ ; rtgs: Phra Phuttha Maha Nawaminthara Sakkayamuni Si Wiset Chai Chan), war im November 2018 die höchste Statue in Thailand, die zweithöchste Statue in Südostasien und die neunthöchste der Welt.

Diese Statue befindet sich im Tempel Wat Muang in der Provinz Ang Thong und ist 92 m ( 300 ft) hoch und 63 m (210 ft) breit. Der Bau begann 1990 und wurde 2008 abgeschlossen. Es ist gold gestrichen und aus Beton. Der Buddha befindet sich in der sitzenden Haltung, die Maravijaya-Haltung genannt wird.

Die Statue wurde im Auftrag von Phra Kru Vibul Arjarakhun, dem ersten AbtWeiterlesen

Der Große Buddha von Thailand, auch bekannt als Der Große Buddha, Der Große Buddha von Thailand, Phra Buddha Maha Nawamin und mahaminh sakayamunee visejchaicharn (thai: พระ นว มินทรศากยมุนี ศรีวิเศษชัยชาญ ศรีวิเศษชัยชาญ ศรีวิเศษชัยชาญ ; rtgs: Phra Phuttha Maha Nawaminthara Sakkayamuni Si Wiset Chai Chan), war im November 2018 die höchste Statue in Thailand, die zweithöchste Statue in Südostasien und die neunthöchste der Welt.

Diese Statue befindet sich im Tempel Wat Muang in der Provinz Ang Thong und ist 92 m ( 300 ft) hoch und 63 m (210 ft) breit. Der Bau begann 1990 und wurde 2008 abgeschlossen. Es ist gold gestrichen und aus Beton. Der Buddha befindet sich in der sitzenden Haltung, die Maravijaya-Haltung genannt wird.

Die Statue wurde im Auftrag von Phra Kru Vibul Arjarakhun, dem ersten Abt des Tempels Wat Muang, errichtet, um König Bhumibol von Thailand zu gedenken. Die Statue wurde mit dem gespendeten Geld von treuen Buddhisten gebaut, die als Verdienst angesehen werden. Das für die Statue ausgegebene Budget betrug ungefähr 104.200.000 Baht. Unweit der Statue soll sich der Tempel Wat Muang befinden. Die genauen Ursprünge des Tempels sind unbekannt, da der ursprüngliche Tempel im 17. Jahrhundert während des Krieges mit den Burmesen zerstört wurde – sie fielen in die ehemalige thailändische Hauptstadt Ayutthaya ein und plünderten sie. Der Wiederaufbau des Wat Muang dauerte lange und wurde erst 1982 abgeschlossen, 8 Jahre später begannen die Arbeiten am 'Big Buddha', der 18 Jahre später fertiggestellt wurde. In der Nähe befinden sich weitere Skulpturen, die die Götter, die Könige Thailands und die Ereignisse des Siamo-Burma-Krieges darstellen. Auch rund um den Buddha ist ein Park, in dem Lotusblumen wachsen.

Fotografien von:
Stephanie Richard - CC BY-SA 2.0
Statistics: Position
3063
Statistics: Rank
38798

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
769435182Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 8966
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Great Buddha of Thailand ?

Booking.com
535.930 Besuche insgesamt, 9.233 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 7 besucht heute.