Gardens by the Bay

Gardens by the Bay ist ein 101 Hektar großes Parkgelände, das im zentralen Bezirk Singapurs auf künstlich aufgeschüttetem Land östlich der Marina Bay angelegt wurde.

Als eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Singapur verzeichnete der Park im Jahr 2014 6,4 Millionen Besucher, erreichte im November 2015 die Marke von insgesamt 20 Millionen Besuchern und bis einschließlich 2018 über 50 Millionen Besucher.

Gardens by the Bay ist Teil einer Strategie der Regierung des Stadtstaats Singapur, mit welcher die Gartenstadt in eine Stadt im Garten umgewandelt werden soll, damit die Lebensqualität der Einwohner durch Grünzüge verbessert werden kann. Diese Politik der Regierung wurde vom Premierminister Singapurs, Lee Hsien Loong, am Nationalfeiertag 2005 verkündet. Die Parklandschaft entlang des Meers und am Marina Reservoir sollte ein anziehendes Erholungsgebiet für die Stadtbevölkerung werden. Im Jahr 2006 wurden die Unternehmen Grant Associates und Gustafson Porter beauftragt, die Masterpläne für die Planungsgebiete Bay South Garden und Bay East Garden auszuarbeiten.

Fotografien von:
Statistics: Position
1794
Statistics: Rank
69428

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
285761934Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 6238
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Gardens by the Bay ?

Booking.com
542.463 Besuche insgesamt, 9.237 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 219 besucht heute.