Σπήλαιο της Αποκάλυψης

( Cave of the Apocalypse )

Die Höhle der Apokalypse befindet sich etwa auf halber Höhe des Berges auf der ägäischen Insel Patmos, entlang der Straße zwischen den Dörfern Chora und Skala. Diese Grotte markiert den Ort, an dem der Überlieferung nach der heilige Johannes von Patmos seine Visionen erhielt, die er im Buch der Offenbarung aufzeichnete. Die Höhle selbst ist für die Menschen in Chora von Bedeutung und es wird behauptet, dass sie eine wichtige theologische Veränderung in der christlichen Religion darstellt. Es wurde zu einem christlichen Wallfahrtsort und ist bis heute als griechisch-orthodoxe Kirche anerkannt. 1999 erklärte die UNESCO die Höhle zusammen mit dem Kloster des Heiligen Johannes des Theologen, das auf dem höchsten Punkt der Insel liegt, zum Weltkulturerbe.

Fotografien von:
Vladimir Boskovic at English Wikipedia - Public domain
Statistics: Position
5952
Statistics: Rank
14147

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
826174935Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 1142
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Cave of the Apocalypse ?

Booking.com
572.484 Besuche insgesamt, 9.238 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 155 besucht heute.