Die Festung von Rohtas (Urdu قلعۂ روہتاس qilʿa-yi Rohtās) im Norden des heutigen Pakistan, Punjab wurde im Jahre 1541 im Auftrag von Sher Schah Suri als Komplex massiver Verteidigungsbauwerke gegen die Bedrohung durch die Clans des Panjab sowie die Moguln unter Humajun von seinem Minister Todar Mal erbaut.

Die Hauptbefestigungen werden von über vier Kilometern langen massiven Mauern gebildet, die von monumentalen Toren durchbrochen sind. Innerhalb dieser Mauern befinden sich verschiedene Bastionen.

Da der Komplex nie eingenommen wurde, ist er bis heute nahezu unversehrt erhalten. Die Festung von Rohtas gilt daher als eines der wichtigsten Beispiele der Anfänge islamischer militärischer Architektur im asiatischen Raum.

Seit 1997 zählt die Festung zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Fotografien von:
Meemjee - CC BY-SA 3.0
Statistics: Position
1291
Statistics: Rank
92966

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
875146239Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 6491
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Rohtas ?

Booking.com
526.782 Besuche insgesamt, 9.232 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 557 besucht heute.