Muzeul Civilizației Populare Tradiționale „ASTRA“ din Sibiu

Muzeul Civilizației Populare Tradiționale „ASTRA“ din Sibiu (Museum der traditionellen Volkskultur ASTRA) ist ein Freilichtmuseum 3 km südlich von Sibiu (Hermannstadt) in Siebenbürgen, Rumänien. Das Museum wurde ursprünglich als Museum für bäuerliche Technik gegründet und gehört heute mit einer Fläche von 96 ha und über 400 übertragenen Gebäuden zu den größten Freilichtmuseen Europas.

 Museumsgelände Schiffsmühle aus Lucăcești

Das Museum ist ein Teil des in Sibiu gelegenen ASTRA-Museumskoplexes mit insgesamt vier Museen, mehreren Werkstätten, einem Dokumentationszentrum, einem großen Filmarchiv und einer großen Bibliothek. ASTRA steht für Asociația Transilvană pentru Literatura Română și Cultura Poporului Român (Transsilvanischer Verband für Rumänische Literatur und Volkskultur) mit Sitz in Hermannstadt (Sibiu). Während die anderen Einrichtungen im Stadtzentrum von Sibiu liegen, befindet sich das Freilichtmuseum 3 km südlich davon.

Das Museum wurde 1963 als Museum für bäuerliche Technik von der Gruppe um Cornel Irimie gegründet. Ab 1971 kamen Bauernhäuser und Werkstätten, ab 1989 Gebäude der öffentlichen Infrastruktur wie Kirche, Schule, Wirtshaus und Kegelbahn hinzu. 1990 änderte das Museum seinen Namen in den heutigen Namen.

Fotografien von:
Statistics: Position
6546
Statistics: Rank
11231

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
865392147Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 2847
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Muzeul Civilizației Populare Tradiționale „ASTRA“ din Sibiu ?

Booking.com
542.561 Besuche insgesamt, 9.237 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 318 besucht heute.