Goldenes Tor von Kiew

Золоті ворота (Київ)

( Goldenes Tor von Kiew )

Das Goldene Tor von Kiew (ukrainisch Золоті ворота Soloti worota) ist ein historisches, befestigtes Stadttor in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine.

Das Tor wurde auf den Befehl des Kiewer Großfürsten Jaroslaw des Weisen von 1017 bis 1024 erbaut. Als Muster diente das Goldene Tor von Konstantinopel. 1240 wurde es von mongolischen Truppen des Batu Khan beschädigt. Das Tor blieb bis zum 18. Jahrhundert der Haupteingang in die Stadt und dient oft zeremoniellen Zwecken.

1832 wurden die Reste des Tores rekonstruiert. Weitere Rekonstruktionsarbeiten wurden in den 1970er Jahren durchgeführt, dabei wurde auf den Resten des Tores das neue, rekonstruierte Tor gebaut. Das neue Tor, das ein Museum beherbergt, wurde 1982 anlässlich des 1500-jährigen Bestehens von Kiew eröffnet.

Fotografien von:
Zones
Position
926
Rank
1491

Neuen Kommentar hinzufügen

Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Sicherheit
435967281Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 9467

Google street view