आमेर दुर्ग

( Fort Amber )

Das Fort Amber (Hindi: आमेर क़िला) ist eine Schlossanlage und militärische Festung in Amber, einer Stadt im indischen Bundesstaat Rajasthan, 11 Kilometer von Jaipur entfernt. Das Schloss ist die Haupttouristenattraktion der Gegend.

Das Fort Amber gilt als typisches Beispiel für hinduistische Baukunst. Mit seinen großen Stadtmauern und einer ganzen Reihe von Toren und gepflasterten Wegen überblickt die Festung den Maota-See, die Hauptwasserquelle des Ortes.

Das Fort Amber ist die ehemalige Hauptstadt der Kachchwaha-Dynastie. Es wurde im Auftrag von Raja Man Singh I. (reg. 1589–1614), einem Feldherrn des Großmoguls Akbars in den Jahren um 1590 aus rotem Sandstein und Marmor auf einem Bergkamm des Aravalli-Gebirges erbaut[1] bzw. erweitert und später von seinem Enkel Jai Singh I. (reg. 1621–1667) weiter ausgebaut. Die Bauarbeiten sollen auch dazu gedient haben, Menschen auch in schweren Zeiten (wie etwa während Dürren) Arbeit zu bieten. Beide gelten auch als Erbauer des Königspalastes. Das Fort wurde nach der hinduistischen Muttergöttin Amba Mata benannt.[2]

Frontmauer und Eingangstor 
Frontmauer und Eingangstor
Das Sonnentor, Sicht aus dem Haupthof 
Das Sonnentor, Sicht aus dem Haupthof
Die Reit-Elefanten vor den Stallungen 
Die Reit-Elefanten vor den Stallungen
Ganesha-Tor 
Ganesha-Tor
Die Galerie Suhag Mandir 
Die Galerie Suhag Mandir
Das Amber Fort in Jaipur. Abgerufen am 20. November 2021. Jaipur Amber. Abgerufen am 20. November 2021.
Fotografien von:
Knowledge Seeker - Public domain
Statistics: Position
370
Statistics: Rank
213389

Neuen Kommentar hinzufügen

CAPTCHA
Sicherheit
895621743Klicken/tippen Sie auf diese Sequenz: 4785
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

Google street view

Wo kann man in der Nähe schlafen? Fort Amber ?

Booking.com
517.702 Besuche insgesamt, 9.229 Sehenswürdigkeiten, 405 Ziele, 165 besucht heute.